Web

 

British Telecom will europaweit UTMS-Lizenzen

06.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die British Telecom wird sich nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" um die neuen Mobilfunklizenzen nach dem UTMS-Standard bemühen. Demnach ist das Unternehmen fest entschlossen, in Deutschland, Frankreich und Spanien allein oder mit Partnern aktiv zu werden. An der Zusammenarbeit mit Viag Interkom will der britische TK-Konzern weiterhin festhalten. Unternehmensangaben zufolge soll der Umsatz von British Telecom in Kontinentaleuropa in diesem Jahr auf 18 Milliarden Mark steigen. 1999 habe der Umsatz noch bei rund 12 Milliarden Mark gelegen.