Web

 

BREW: Verizon bringt Qualcomm-Technik auf Handys

08.02.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das TK-Unternehmen Verizon will in Zukunft Handys mit dem Betriebssystem "BREW" (Binary Runtime Environment for Wireless) anbieten. Das Qualcomm-System ist ein Konkurrenzprodukt zu Java und soll Softwaredownloads auf das Mobiltetefon ermöglichen. Außerdem ist es als Spieleplattform und für Messaging-Anwendungen geeignet, so der Hersteller.

Laut Verizon-Sprecher Jeff Nelson gibt es bereits Verträge mit 19 Unternehmen, die Unterhaltungsangebote für BREW-Nutzer zur Verfügung stellen wollen. Erste Handys mit dem Betriebssystem sollen in den USA Ende 2002 auf den Markt kommen. Telefonhersteller wie Nokia setzen allerdings bereits auf Java. Der finnische Konzern will in den nächsten Jahren mehr als 100 Millionen Handys mit der Sun-Technologie verkaufen. (lex)