Web

 

Brennstoffzellen: EU und USA kooperieren

17.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Europäische Union will mit den USA enger bei der Erforschung von Brennstoffzellen zusammenarbeiten. In diesen Zellen reagiert Wasserstoff mit Sauerstoff, elektrischer Strom entsteht. Ihre Einsatzgebiete sind sehr vielfältig: Sie können in Bussen, Autos, Haushaltsgeräten und mobilen Geräten wie Laptops und Handys eingesetzt werden. Die EU wird innerhalb der nächsten vier Jahre rund 600 Millionen Euro für die Entwicklung dieser Technik ausgeben. (ho)