Web

 

Borland bringt JBuilder X

21.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Borland kündigt heute "JBuilder X" an, das nach Einschätzung des Herstellers signifikanteste Update seiner Java-Entwicklungsumgebung seit zwei Jahren. Das neue Release bietet unter anderem einen visuellen Designer zur einfacheren und schnelleren Erzeugung von Web-Anwendungen mit Apache "Struts" sowie Drag-and-drop-Werkzeuge für die Erstellung von Web-Services-Anwendungen und Unterstützung für den quelloffenen Application Server "JBoss".

Die Benutzeroberfläche wurde verbessert, um die Navigation durch den Quellcode sowie die Entwicklung im Team zu erleichtern. JBuilder X wird im Paket mit der Testing-Suite "Optimizeit" geliefert. Die bisherige "Personal Edition" heißt nun "JBuilder Foundation" und darf für die kommerzielle Entwicklung genutzt (bei der Personal Edition untersagt) und von Value Added Resellern ohne Einschränkung weiterverteilt werden. (tc)