Web

 

Bobbies verhindern Online-Bankraub

24.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die britische Polizei hat offenbar den ersten virtuellen Bankraub der Geschichte verhindert. Sicherheitskräfte konnten in Milton Keynes in der Nähe von London drei professionelle Hacker festnehmen, die unter dem Verdacht stehen, einen Raubüberfall auf die 1,1 Millionen Kunden zählende Internet-Bank Egg vorbereitet zu haben. Das Geldinstitut meldete jedoch weder einen Einbruch in sein Sicherheitssystem noch das Fehlen eines Geldbetrags. Die Polizei war der organisierten Bande schon seit einem halben Jahr auf der Spur. Mit Hilfe einer speziellen Software konnten die vermeintlichen Bankräuber nun aufgespürt werden.