Web

 

BMC Software baut Stellen ab

06.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der System-Management-Spezialist BMC Software hat die Entlassung von 475 Mitarbeitern oder rund sieben Prozent seiner aktuellen Belegschaft angekündigt. Mit diesem Schritt will das Unternehmen "seine Kostenstruktur besser an die gegenwärtigen Marktbedingungen anpassen". Zuletzt hatte BMC für sein zweites Fiskalquartal einen Nettoverlust von 53 Millionen Dollar sowie einen neunprozentigen Umsatzrückgang gemeldet. Das Unternehmen hält allerdings weiter an seiner (operativen) Gewinnprognose von 25 bis 30 Cent pro Aktie für das Geschäftsjahr fest. Die Analysten erwarten laut First Call/Thomson 27 Cent Profit je Anteilschein.