Web

 

Bluestone bringt Java-Transaktions-Middleware

09.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-amerikanischen Java- und XML-Experten von Bluestone haben die erste Version ihres "Java Transaction Service" (JTS) fertiggestellt, die laut Hersteller eng mit dem hauseigenen Application Server integriert und für hohe Bandbreiten und Volumina ausgelegt ist. Die Software sei schneller und höher verfügar als Legacy-Systeme und unterstütze "Millionen von Internet- und Wireless-Nutzern", so der Anbieter aus Philadelphia, Pennsylvania. JTS basiert im Wesentlichen auf Technik, die Bluestone im vergangenen Juli mit der 13 Millionen Dollar teuren Übernahme von Arjuna Solutions Ltd. akquiriert hatte.