Kleine Helfer

Billomat - effiziente Rechnungsstellung in der Cloud

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mit "Billomat" steht kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Selbständigen eine umfangreiche Lösung zur effizienten Rechnungsstellung in der Cloud zur Verfügung.
Billomat macht auch Nicht-Buchhaltern das Leben leichter.
Billomat macht auch Nicht-Buchhaltern das Leben leichter.
Foto: Diego Wyllie

Billomat wird in Siegen entwickelt, ist aber mit Lokalisierungen in fünf Sprachen international ausgerichtet. Das Tool kommt in einem jungen und optisch ansprechenden Design daher und verspricht, die Fakturierung auch für Nicht-Buchhalter vereinfachen zu können. So können Unternehmenskunden ihre Rechnungen zentral im System erstellen und sicher archivieren sowie direkt an Kunden senden und verfolgen. Ferner bietet das Programm Unterstützung für Angebote, Mahnungen, Gutschriften, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine. Selbst periodisch wiederkehrende Abo-Rechnungen und weitere spezielle Fälle bei der Rechnungsstellung wurden bei der Entwicklung des Cloud-Systems berücksichtigt.

Darüber hinaus punktet der Online-Service mit einer hohen Erweiterbarkeit durch zahlreiche Add-ons sowie durch eine offene API. Profi-Anwender, die bereits Erfahrungen mit anderen Web-basierenden Business-Lösungen gesammelt haben, können von zahlreichen Software-Add-ons profitieren. So bietet das Tool Integration mit über 20 Anwendungen aus den Bereichen Projekt-Management, Zeiterfassung, CRM, Finanzbuchhaltung und mehr.

Ab vier Euro im Monat erhältlich

Die Preismetrik ist mit fünf Tarifen nicht gerade übersichtlich. Jeder Kunde soll dadurch aber in die Lage versetzt werden, ein Modell zu finden, das seinen Bedürfnissen und Anforderungen möglichst genau entspricht. Die Preise fangen bei vier Euro netto pro Anwender und Monat an. Der teuerste Tarif, mit keinerlei Einschränkungen, kostet knapp 50 Euro netto im Monat.

CW-Fazit: Billomat stellt eine effiziente Invoicing-Lösung dar. Den Unterschied macht sie in erster Linie mit einer einfach gehaltenen und intuitiven Benutzeroberfläche sowie mit den vielen nützlichen Add-ons. Diese helfen Unternehmen dabei, den Funktionsumfang der Anwendung zu erweitern und die Rechnungsstellung nahtlos in andere Business-Lösungen zu integrieren. (ph)