Web

 

Bezos warnt Kleinanleger vor Internet-Aktien

13.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wer künftig ruhig schlafen will, sollte keine Amazon.com-Aktien kaufen, riet Jeff Bezos, Chef des US-Online-Händlers, Kleinanlegern gegenüber dem britischen TV-Sender BBC. "Längerfristig gesehen werden wir eine sehr wertvolle Firma sein", fügte er hinzu. "Allerdings würde ich Internet-Aktien als kurzfristige Anlage oder für Kleinanleger nicht empfehlen." Amazon.com hat in den vergangenen zwölf Monaten rund 86 Prozent seines Wertes eingebüßt. Viele Anleger befürchten, dass der einstige Börsen-Highflyer niemals die Gewinnzone erreichen wird. Am gestrigen Montag sank die Amazon.com-Aktie um 13,3 Prozent auf 10,63 Dollar.