Web

 

Betriebskrankenkasse bringt Mitglieder auf Trab

29.06.2006
Interaktives Trainingssystem animiert die Versicherten, sich mehr zu bewegen.

Mit einer ausgefallenen Idee will die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) ihre Mitglieder anregen, die Treppe statt des Aufzugs zu nutzen und die Brötchen nicht mit dem Auto, sondern zu Fuß zu holen. Sie ließ ein interaktives Programm entwickeln, das ihren Versicherten seit April dieses Jahres im Web zur Verfügung steht. Es verbirgt sich hinter der Adresse SBK 10000 Schritte.

Jeden Tag mindestens 10.000 Schritte zu Fuß zurücklegen - so heißt die Devise des Trainingsprogramms. SBK-Mitglieder, die teilnehmen wollen, erhalten nach der Anmeldung im Web kostenlos einen Schrittzähler und können dann ihre tägliche Laufleistung in einem virtuellen Tagebuch erfassen. Begleitend zum Trainingsprogramm erhalten sie individuell abgestimmte E-Mails und/oder SMS-Nachrichten mit Lob, Tadel oder guten Ratschlägen. Dazu wurden die Online-Informationen mit dem CRM-System (Customer Relationship Management) der SBK verknüpft.

Mit der Umsetzung des Programms beauftragte die Krankenkasse die Lorenz Software GmbH aus Freising bei München. Als Grundlage des Systems nutzten die Entwickler eine strukturierte Datenbank und eine Java-Architektur. (qua)