Web

Notes oder Exchange Marktführer?

Bericht: Lotus mahnt Microsoft ab

03.02.1999
Von 
Notes oder Exchange Marktführer?

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Presseberichten zufolge hat Lotus in Deutschland Microsoft wegen unlauteren Wettbewerbs abgemahnt. Stein des Anstoßes ist Microsofts "Internet Newsletter" vom fünften Januar, in dem die Gates-Company behauptet, seit 1998 sei Exchange Marktführer auf dem Markt für E-Mail und Groupware. Lotus hat Microsoft aufgefordert, die entsprechende Web-Site zu entfernen und ähnliche Werbeaussagen in Zukunft zu unterlassen. Bereits seit Monaten streiten sich die beiden Unternehmen darum, wer nun die größere installierte Basis aufweisen kann. Dabei müssen als Beweismaterial mehr oder weniger aktuelle Studien (unter anderem von der International Data Corp., kurz IDC) herhalten, die je nach Auftraggeber zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Ein Hauptproblem bei der Ermittlung valider Zahlen ist die Tatsache, daß viele der Client-Produkte über exzessives Bundling mit Software ("Outlook" mit Office) oder mit Hardware unter das Volk gebracht werden (Lotus). Wie viele der Programme anschließend wirklich genutzt werden, läßt sich kaum ermitteln.