Web

-

Bericht: Deutsche Unternehmen geben bis zu 300 Millionen Mark für Datumsumstellung aus

12.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Umstellung der Computer auf den Jahrtausendwechsel kommt den deutschen Unternehmen teuer zu stehen. Das berichtet "Konrad" in seiner Ausgabe vom 16. November. Das Stern-Magazin hat bei deutschen Unternehmen nachgefragt, wie sie das Jahr-2000-Problem in den Griff bekommen. Der Chemiekonzern BASF beziffere seine Kosten mit 250 Millionen Mark, die Deutsche Telekom müsse 300 Millionen Mark auf den Tisch blättern. Der Bundesverbands für Informations- und Kommunikationssysteme gehe für Deutschland insgesamt von 45 Milliarden Mark aus. Gewinner des Jahr-2000-Problems seien eindeutig Computerfirmen, Software-Experten und EDV-Berater.