Gadget des Tages

Belkin WeMo Switch - Strom via Smartphone steuern

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Belkin möchte mit einzelnen Produkten das Haus vernetzen. Mit dem WeMo Switch bietet die Firma zum Beispiel eine WLAN-fähige Steckdose an.

Das Internet der Dinge liegt im Trend. Objekte kommunizieren mit Smartphones oder Tablet-PCs und intelligente Steckdosen rücken das smarte Zuhause ein Stück näher an die Wirklichkeit. Mit dem WeMo Switch möchte auch Belkin ein Stück vom Kuchen haben und die Vernetzung zwischen Dingen vorantreiben.

Das Gadget wird hierfür in das heimische WLAN eingebunden. Für die Bedienung eignen sich derzeit allerdings nur Apple-Geräte (iPhone, iPad oder iPod Touch) ab dem Betriebssystem iOS 5. So muss der Anwender auf den Mobilgeräten die kostenlose WeMo App installieren, mit deren Hilfe sich die einzelnen Steckdosen bedienen lassen.

Laut Belkin ist WeMo Switch ein modulares System, so dass sich immer weitere Steckdoseneinheiten hinzufügen lassen. Theoretisch kann also das ganze Haus mit Switches ausgerüstet werden, an die man dann etwa Lampen, elektronische Haushaltsgeräte oder Elektroheizungen schließt. Mit Hilfe der App lassen sich diese organisieren und individuell benennen. Die einzelnen Steckdosen (Switches) werden bei Belkin mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von jeweils 50 Euro angegeben.

Zusätzlich kann man das Komplettpaket mit Bewegungsmelder (Motion) kaufen, der beispielsweise ein angeschlossenes Licht einschaltet, sobald der Raum betreten wird. Zusammen mit einem Switch kostet das Paket 100 Euro. Das Motion-Modul hat ein 1,8 Meter langes Kabel und kann je nach Bedarf aufgestellt werden. Die Bewegungserkennung funktioniert nach Angaben des Herstellers bis zu einer Reichweite von drei Meter. Weitere Information zum Gadget gibt es auf der Website von Belkin.