Web

 

Belgische FLV investiert in LIPS Inc.

09.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die belgische Investmentbank FLV Fund, Ieper, hat rund drei Millionen Dollar in die Technikschmiede LIPS Inc. (hat nichts mit "Funkytown" zu tun) mit Sitz in Gary, North Carolina, investiert. LIPS arbeitet an Software, mit der sich Lippen und Gesichtsausdruck digitaler Charaktere lippensynchron mit Sprache synchronisieren lassen. Ein solches Produkt könnte zum einen die Produktion von Trickfilmen deutlich vereinfachen (und damit verbilligen), gleichzeitig aber auch digitalen Nachrichtensprechern wie "Ananova" und Co. zum Durchbruch verhelfen.