Web

 

Behörden lassen zu Hause arbeiten

25.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bundesregierung will die Zahl der Telearbeitsplätze in ihren Verwaltungen in den nächsten zwei Jahren verdoppeln. Rund zwei Prozent der Büroangestellten sollen dann die Möglichkeit haben, von zu Hause aus zu arbeiten. Das ist das erste Ergebnis des Ausschusses "Moderner Staat - moderne Verwaltung". Auf einer Homepage können sich Interessierte informieren oder Vorschläge unterbreiten.