Web

 

Be-Smart bietet Außenhandels- und Versandlösung auf SAP-Basis

03.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Dienstleistungsunternehmen Be-Smart Business Solutions AG bietet künftig eine Außenhandels- und Versandlösung als Erweiterung für SAPs Mittelstandssoftware Business One an. Die Lösung, die von der in Mönchengladbach ansässigen Firma Consys GmbH stammt, soll über das bundesweite Partnernetz von Be-Smart vertrieben werden. Laut Anbieter verknüpft das Außen- und Versandhandelssystem über die Integration von Stammdaten wie Lieferanten, Kunden und Artikel Warenwirtschaft und Handel. Die Lösung wird mit deutscher oder englischer Benutzeroberfläche ausgeliefert.

Laut Consys-Preisliste kostet die Lizenz für eine Client-Server-Lösung mit einem Arbeitsplatz 2025 Euro. Eine Einzelplatzversion kommt auf 725 Euro. Die Einführungskosten veranschlagen die Consys-Verantwortlichen auf rund 750 Euro pro Tag, wobei sie mit drei bis fünf Arbeitstagen rechnen. Die Wartungsgebühren betragen 18 Prozent pro Jahr vom Lizenzpreis. Daneben will Be-Smart die Handelslösung als Leasing-Modell anbieten. Hier richten sich die Preise nach der Laufzeit des Vertrags, den in Anspruch genommenen Dienstleistungen sowie dem Umfang des Gesamtpakets, das neben der Software auch Hardware-Infrastruktur umfassen kann. (ba)