Web

 

Bauarbeiter entschleunigt das Web

04.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ein durchgetrenntes Glasfaserkabel hat das Internet an der amerikanischen Ostküste stellenweise lahmgelegt. Der Schaden passierte bei Bauarbeiten im New Yorker Stadtteil Yonkers. Zwar fiel das Web nur bei einigen Firmen in der Region komplett aus, im US-weiten Traffic kam es bis zum Abend jedoch zu Verzögerungen. (ajf)