Kommt von Motorola

Avaya ernennt neuen Europachef

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Der TK-Ausrüster Avaya hat Michael Bayer zum President EMEA (Europa, Nahost und Afrika) Field Operations ernannt.

Bayer wird damit den Vertrieb und das operative Geschäft von Avaya in der EMEA-Region verantworten. Um Missverständnissen vorzubeugen: Für die eigenständige Region Deutschland bleibt Jürgen Gallmann General Manager und Vorsitzender der Geschäftsführung; der ehemalige Microsoft-Deutschlandchef berichtet direkt an die Konzernzentrale in den USA.

Michael Bayer kommt von Motorola zu Avaya.
Michael Bayer kommt von Motorola zu Avaya.
Foto: Avaya

Bayer leitete zuvor als Vice President und General Manager das Enterprise- und Mobility-Geschäft von Motorola auf EMEA-Ebene und verantwortete als Mitglied des Motorola-Vorstands das Country Management. Zu Motorola kam der Manager mit der Übernahme von Symbol Technologies im Jahr 2007, davor hatte er in verschiedenen Führungspositionen für Cisco Systems und T-Mobile gearbeitet.