Web

 

ATI senkt die Radeon-Preise

05.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kanadische Grafikspezialist hat die Preise seiner Flaggschiff-Produktlinie "Radeon" mit sofortiger Wirkung gesenkt. Der empfohlene Verkaufpreis für die Karte "Radeon 64 MB DDR Vivo" beispielsweise beträgt ab nur noch 599 statt vorher 849 Mark. Das aktuelle Einstiegsmodell mit 32 MB SDRAM und TV-Ausgang ist für knapp 340 Mark zu haben, das Spitzenmodell "All-in-Wonder Radeon 32 MB DDR AGP" schlägt mit rund 800 Mark zu Buche. Ab März dieses Jahres kommen noch zwei neue Radeon-Karten in den Handel: Für 360 Mark gibt es ein Modell mit 32 MB SDRAM und TV-Ausgang, knapp 270 Mark kostet die Karte mit der Sparversion "Radeon VE", 32 MB DDR-Speicher, Anschlussmöglichkeit für zwei Bildschirme sowie Fernsehgerät.