Kostenloses GPS-Dongle

Asus "beseitigt" GPS-Problem beim Transformer Prime

17.04.2012
Das Asus Transformer Prime war das erste Tablet mit Quad-Core-Prozessor und Android 4.0. Beim GPS-Empfang patzte der Hersteller hingegen, doch jetzt bietet Asus kostenlose Abhilfe mittels eines ansteckbaren GPS-Dongles an.

Käufer des Transformer Prime können sich – falls noch nicht geschehen – beim Asus-Membership-Programm als VIP-Kunde eintragen. Anschließend müssen sie nur noch ihr Tablet mit der Seriennummer registrieren und schon können sie einen kostenlosen GPS-Dongle bestellen. Asus bietet dieses Ansteckgerät, das wie die Halteklammer des Tastaturdocks aussieht und ebenfalls den breiten USB-Port am unteren Ende des Tablets nutzt, noch bis zum 31. Juli 2012 kostenlos an. Bestehende Garantien werden nicht angetastet, weitere Informationen finden Interessenten auf der Sonderseite von Asus.

Das Engagement seitens Asus ist durchaus lobenswert, allerdings dürften gerade Kunden, die sich für die Variante mit weniger Speicher und statt dessen Tastaturdock mit Zusatzakku entschieden haben, von dieser Lösung nicht begeistert sein – die gleichzeitige Nutzung von GPS-Dongle und Keyboarddock ist nämlich bauartbedingt nicht möglich. Beim Nachfolger Transformer Pad Infinity hat Asus das GPS-Problem behoben, außerdem verfügt das Gerät über HSPA und ein schärferes Display. Das Infinity kommt im Juni in den Handel und kostet ab 599 Euro.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Mobile & Apps' bestellen!