Web

 

Applix schluckt Cosource

14.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kaum ist die Open-Source-Börse Cosource online (CW Infonet berichtete), da ist sie auch schon verkauft: Die Java-Experten von Applix ("Applixware") haben laut "Computergram" die Site übernommen, die Programmierer und potentielle Auftraggeber miteinander "verkuppeln" will. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt. Cosource- Gründer und -Chef Bernie Thompson wird im Zuge der Transaktion Chef von Applix´ Linux-Abteilung. Die wiederum, so Applix-CEO (Chief Executive Officer) Jit Saxena, könnte früher oder später auch an die Börse gebracht werden.