Web

 

Applix baut Analysefähigkeiten aus

09.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Applix hat sein Flaggschiff "TM1" für Business Intelligence und Performance-Management aufgerüstet. Die mit Version 8.4 sowie dem Planning Manager 1.2 kommenden Verbesserungen betreffen insbesondere die Bereiche Planung, Analyse und Berichtswesen. Eines der Highlights ist die Anbindung an Excel, dessen Tabellenwerte mit einem als "Dynamic Views" bezeichneten Tool in ausgefeilten Charts zu Analysezwecken dargestellt werden können. Eine im TM1-Update als Out-of-the-box-Feature enthaltene Datenbank für das Finanzwesen erlaubt die schnelle Entwicklung von Budget-, Forecast- und Reporting-Anwendungen. Die für komplexe Analysen benötigte Anzahl der verknüpfbaren Dimensionen ist von 16 auf 255 gestiegen. Mit der Auslieferung des neuen Produkts will Applix Ende März beginnen. (ue)