Web

 

Apples iTunes-Handy offenbar auf dem Weg

30.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach monatelangen Gerüchten wird Apple offenbar am Mittwoch kommender Woche in neue Segmente des digitalen Musikmarkts vorstoßen. Insider berichten, der Mac-Hersteller sei mit dem US-amerikanischen Netzbetreiber Cingular Wireless übereingekommen, ein Motorola-Handy anzubieten, das im "iTunes Music Store" gekaufte Songs abspielen kann. Außerdem geht das Gerücht, Apple könnte zeitgleich neue Player vorstellen, die den bisherigen "iPod mini" ablösen. Diese sollen mit Flash-Speicher statt Minifestplatte arbeiten und dadurch deutlich dünner sein. Samsung hat laut iSuppli bereits bis zu 40 Prozent seines Flash-Ausstoßes für Apple reserviert.

An die US-amerikanischen Medien erging jedenfalls für den 7. September bereits eine Einladung zu einer Pressekonferenz. Unter Anspielung auf die Präsentation des Ur-iPod heißt es darin: "1000 songs in your pocket changed everything. Here we go again." (tc)