Web

 

Apples iTunes feiert in Europa erste Erfolge

24.06.2004

Wenig überraschend hat sich Apple bereits eine Woche nach dem Start seines Online-Musikdienstes iTunes MusicStore in Europa (Deutschland, Frankreich und Großbritannien) von der Konkurrenz abgesetzt: Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wurden in den ersten sieben Tagen mehr als 800.000 Musiktitel verkauft. "Damit ist iTunes auch in Europa die Nummer 1 unter den Online-Musikdiensten", sagte Apple-Chef Steve Jobs. Besonders freute sich Jobs über die mehr als 450.000 Songs, die der Musikshop seit dem 15. Juni in Großbritannien abgesetzt hat: "Das ist sechzehn Mal so viel wie der nachfolgende Konkurrent OD2." Das von Pop-Sänger Peter Gabriel mitbegründete Unternehmen wurde erst Anfang dieser Woche von dem US-Anbieter von Online-Musik-Services Loudeye übernommen. (mb)