Web

 

Apple verdrängt Google als wertvollste Marke

31.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Interbrand hat seine jährliche brandchannel.com-Befragung von rund 2000 Werbern, Marken-Managern und Wissenschaftlern abgeschlossen. Als wertvollste Marke für 2004 wurde Apple (Computer) gekürt, das damit den Suchriesen Google vom ersten Platz verdrängte. Dahinter landeten das schwedische Möbelhaus Ikea und der US-Kaffebrauer Starbucks. Die wohl größte Überraschung aber war der fünfte Platz für den arabischen Nachrichten "Al-Dschasira".

"Apple hat mit Innovation, Technik und Design einen außergewöhnlichen Job gemacht", kommentierte brandchannel-Redakteur Robin Rusch. "Der iPod hat Apple heuer an die Spitze gebracht." Der japanische Consumer-Electronics-Riese Sony dagegen habe weniger Glück dabei gehabt, seine Produkte zu einem Lifestyle zu verbinden. "Aus der Branding-Perspektive können sie nicht mithalten mit Apples Design und Fähigkeit, die Fantasie anzusprechen", so Rusch weiter. (tc)