Software-Update

Apple TV jetzt mit Vimeo und Cloud-TV-Shows

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Apple hat gestern für die zweite Generation Apple TV (das "kleine Schwarze") ein Software-Update auf Version 4.3 veröffentlicht.
Apple TV mit Fernbedienung am TV-Gerät
Apple TV mit Fernbedienung am TV-Gerät

Dieses bringt Apple-TV-Nutzer zwei wichtige Neuerungen. Erstens können sie nun neben YouTube auch die Internet-Videos von Vimeo durchsuchen und auf ihrem angeschlossenen HD-Fernsehgerät anschauen. Außerdem kann man nun am Apple-TV Fernsehserien kaufen, die dank Apples Cloud-Dienst dann auch auf allen anderen iOS-Geräten des Benutzers zur Verfügung stehen. Im Gegenzug tauchen mit dem Apple-TV-Update auf die Softwareversion 4.3 nun auch alle früher auf anderen iOS-Geräten oder bei iTunes gekaufte TV-Shows als abspielbar auf.

Das Update steht über die Aktualisierungsfunktion des Apple TV kostenlos zum Download bereit.