Im AEZ

Apple eröffnet zweiten deutschen Store in Hamburg

25.08.2009
Der Mac-, iPhone- und iPod-Hersteller Apple eröffnet am kommenden Samstag seinen zweiten deutschen Apple Store in Hamburg.
Einstweilen gibt es im AEZ noch Erdbeeren statt Äpfel.
Einstweilen gibt es im AEZ noch Erdbeeren statt Äpfel.

Als erster war vor dem Laden im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) der Store in München eröffnet worden. Insgesamt vertreibt Apple seine Produkte weltweit über rund 250 eigene Läden. Mit dem Vertrieb in Eigenregie soll vor allem auch eine ausreichende Beratung durch geschultes Personal sichergestellt werden.

Auch der Software-Hersteller Microsoft plant derzeit den Vertrieb seiner Produkte über eigene Läden. Anfang des Jahres hatte der Software-Riese dafür einen Spezialisten angeworben, der unter anderem langjährige Erfahrung bei der weltgrößten Supermarktkette Wal-Mart besitzt. (dpa/tc)