Web

 

APO in der Bundeswehr

10.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics und die Unternehmensberatung Mummert + Partner sind vom Bundesverteidigungsministerium beauftragt worden, das Transport- und Verkehrswesen der Bundeswehr wirtschaftlicher zu gestalten. Ein entsprechender Vertrag wurde in der vergangenen Woche unterzeichnet. Das Duo soll im Rahmen eines Pilotprojektes in zwei Phasen effiziente Lösungen für ein Transport- und Verkehrsmanagement erarbeiten und auf der Grundlage von SAPs Supply-Chain-Management-Tools "APO" (Advanced Planner and Optimizer) umsetzen. Das Projekt ist zunächst auf die Wehrbereiche II und III (Bremen, Nordrhein-Westfahlen und Niedersachsen) beschränkt. Wenn sich das Konzept in der Erprobungsphase bewährt, soll es ab März 2003 auf die gesamte Bundeswehr übertragen werden.