Web

 

AOL-Manager Leonsis zieht sich zurück

15.09.2006
Mit Vice Chairman Ted Leonsis (50) scheidet einer der letzten aus der alten AOL-Garde aus dem Management der Time-Warner-Tochter aus.

Leonsis wird seine operativen Aufgaben zu Ende des Jahres abgeben. Er arbeitet seit 1993 für America Online und war zuletzt für den Content-Bereich zuständig. Dieses Ressort gibt er ab, steht aber auch zukünftig AOL-Chef Jonathan Miller als Berater zur Seite. Außerdem übernimmt Leonsis den stellvertretenden Vorsitz des AOL-Verwaltungsrats.

Seine langjährige Tätigkeit für AOL hat dem Manager schon so viel Geld gebracht, dass er seit geraumer Zeit auch anderen Interessen nachgeht. Zum Beispiel gehört ihm mehrheitlich der NHL-Eishockeyclub Washington Capitals. Leonsis erklärte, er wolle sich zukünftig verstärkt seinen sportlichen und philanthropischen Aktivitäten widmen. Gerüchte um einen Rückzug des Managers kursierten, seit AOL im Laufe des Sommers einen massiven Strategiewechsel weg vom Access-Geschäft hin zu Online-Werbung eingestielt hatte. (tc)