Web

 

AOL erzielt hohes Quartalsergebnis

29.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – AOL konnte das dritte Geschäftsquartal mit einem Nettogewinn von 420 Millionen Dollar abschließen. Darin sind allerdings Sondereinnahmen enthalten, ohne diese beläuft sich der Überschuß auf 117 Millionen Dollar. Den Vergleichszeitraum des Vorjahres schloß das Unternehmen mit einem Profit von 39 Millionen Dollar. Der Umsatz kletterte auf 1,2 Milliarden Dollar und stieg um 66 Prozent gegenüber den Ergebnissen vor einem Jahr. In die Bilanz fließen erstmals die Ergebnisse der im November letzten Jahres übernommenen Netscape Communications mit ein.