Web

 

Andersen steigt bei Jamcracker ein

25.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Beratungshaus Andersen Consulting hat seine Zusammenarbeit mit der ASP-Firma (Application-Service-Provider) Jamcracker zur Entwicklung von Web-basierenden Anwendungen für Unternehmen bekanntgegeben. Im Rahmen der Partnerschaft wird Andersen über die Venture-Capital-Gesellschaft AC Ventures in Jamcracker investieren. Über die Höhe des Engagements wurde nichts bekannt. Mit den gemeinsam entwickelten ASP-Lösungen wollen die Unternehmen zunächst den US-Markt bedienen. Eine Ausweitung der Geschäfte nach Europa soll folgen.