Experton Vendor Benchmark

Anbieter für Mobile Security drängen sich dicht an dicht

Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Gleich acht Anbieter für mobile Sicherheitslösungen werden von der Experton Group als im deutschen Markt "führend" eingestuft. Mit Trend Micro und McAfee gibt es darunter zwei, die sich schon einen kleinen Vorsprung erarbeitet haben.

Im Rahmen des unabhängigen "Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014" bewerteten die Analysten zwölf Anbieter für B2B-Mobile-Security-Produkte hinsichtlich ihrer Wettbewerbsstärke und der Attraktivität des jeweiligen Portfolios. Dabei ging es nicht wie im klassischen Anti-Malware-Test rein um die Erkennungsraten von Schadsoftware, sondern vor allem auch um die Funktionsbreite, den Herstellersupport, die Partnerlandschaft, die Unterstützung verschiedener mobiler Plattform und die Einhaltung von Marketingversprechen. "Sehr viele Anbieter werben damit, dass sie im Mobile-Security-Umfeld mitspielen, haben aber keine substanziellen Lösungen im Angebot", erklärt Experton-Analyst Oliver Schonschek die vergleichsweise überschaubare Zahl der bewerteten Hersteller in Relation zur Größe des Marktes.

Experton kommt zu dem Ergebnis, dass Trend Micro und McAfee das umfangreichste Mobile-Security-Angebot haben und gleichzeitig auch entsprechend stark im deutschen Markt vertreten sind (Trend Micro sogar noch ohne das "Mobile Workforce"-Produkt, das erst nach dem Bewertungsstichtag vorgestellt wurde). Symantec, Sophos und Kaspersky folgen dicht gedrängt dahinter, G-Data, F-Secure und Lookout befinden sich ebenfalls noch im "Leader-Quadranten", müssen aber vor allem Abstriche in der Portfolio-Attraktivität hinnehmen. Der derzeit wohl "heißeste" Player im Mobile-Security-Bereich ist Bitdefender, das von Experton als "Rising Star" eingestuft wird - als Unternehmen, das ganz kurz vor dem Sprung in die Marktführerschaft steht.

Es geht recht eng zu im Markt der Anbieter für Mobile Security. Trend Micro und McAfee haben sich einen leichten Vorsprung erarbeitet.
Es geht recht eng zu im Markt der Anbieter für Mobile Security. Trend Micro und McAfee haben sich einen leichten Vorsprung erarbeitet.
Foto: Experton Group

2014 ein entscheidendes Jahr

Experton-Analyst Wolfgang Schwab unterstrich im Rahmen der Benchmark-Präsentation, dass sich das gesamte Thema Mobile Enterprise derzeit in seiner entscheidenden Phase befinde, was die Unternehmenspraxis betreffe. "2014 ist das Jahr, in dem die IT das Thema Mobility endlich treiben muss, denn ansonsten wir die IT weiter von den Fachabteilungen vor sich her getrieben." In insgesamt 17 Unterkategorien hat die Experton Group den Mobile-Enterprise-Markt für ihren aktuellen Vendor Benchmark unter die Lupe genommen und Anbieter-Quadranten erstellt. Diese sind beim Analystenhaus zu beziehen.