Web

-

Analyst erwartet Notebook-Engpaß

28.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Aufgrund steigender Nachfrage nach Notebooks mit größeren Displays und Festplatten wird es Ende des Jahres zu Lieferengpässen kommen, die bis Anfang 1999 anhalten könnten. Vor allem die LCD- und Festplattenhersteller könnten nicht schnell genug produzieren, meint ein Analyst der International Data Corp. (IDC) aud Framingham, Massachusetts.