Wechsel bei Chiphersteller

AMD-Chef Polster geht

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Zwölf Jahre führte Jochen Polster die Geschäfte von AMD in Deutschland. Nun hat er den Chiphersteller verlassen.

Insgesamt war der 51jährige Polster 24 Jahre beim Chiphersteller beschäftigt und seit zwölf Jahren Geschäftsführer der deutschen AMD-Niederlassung. Er begann 1985 in den USA als Applications Engineer für Massenspeicherprodukte. 1989 übernahm er die Position eines Manager Field Applications, Central Europe in Hannover.

Abschied nach 24 Jahren: Jochen Polster, AMD-Deutschland-Chef
Abschied nach 24 Jahren: Jochen Polster, AMD-Deutschland-Chef

1993 wechselte er nach München in den Bereich Marketing für PC-Produkte und bekam 1997 den Geschäftsführerposten der AMD GmbH Deutschland. 2003 übernahm Polster als Sales Director und General Manager zusätzlich die Verantwortung für den Vertrieb in Europa