Web

 

AMD bringt Athlon XP 3200+

13.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Advanced Micro Devices (AMD) kündigt heute seinen bis dato schnellsten Desktop-Prozessor an, den "Athlon XP 3200+". Der auf dem "Barton"-Core basierende Chip besitzt insgesamt 640 KB On-die-Cache und taktet physikalisch mit 2,2 Gigahertz. Er ist erstmals mit einnem auf 400 Megahertz getakteten Front-Side-Bus ausgestattet. In den üblichen 1000er-Kontingenten kostet er 464 Dollar.

Der XP 3200+ ist möglicherweise der letzte "alte" Athlon, den AMD noch entwickelt. Nachdem der Hersteller im Server-Bereich mit dem "Opteron" bereits seine neue 64/32-Bit-hybride "Hammer"-Architektur eingeführt hat, soll diese im September mit dem "Athlon64" auch im Desktop-Bereich debütieren. (tc)