Web

 

Alcatel meldet 35 Prozent Umsatzplus im Jahr 2000

08.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Netzwerkausrüster Alcatel konnte nach Aussagen von Konzernchef Serge Tchuruk seinen Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als 35 Prozent steigern. Das Plus liege im Rahmen der eigenen Erwartungen, erklärte Tchuruk im Gespräch mit dem französischen Sender "Radio Classique". Bereits im vergangenen Oktober hatte Alcatel gegenüber 1999 (23 Milliarden Euro) Mehreinnahmen von 35 bis 40 Prozent angekündigt. Ferner wolle das Unternehmen sein US-Geschäft forcieren, so Tchuruk. Dort solle "ziemlich schnell" die Zehn-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten werden.