Web

 

Alcatel Deutschland hat wieder einen Chef

16.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Alcatel Deutschland GmbH hat mit Andreas Bernhardt nun wieder einen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Der 44-jährige Manager wurde am gestrigen Mittwoch zum Sprecher des Vorstandes ernannt und kümmert sich in dieser Funktion zusätzlich um den Bereich Telekommunikation. Bernhardt, der zudem Vorstandsvorsitzender der Alcatel SEL AG ist, hatte den Chefposten bei der Alcatel Deutschland GmbH bereits kommissarisch seit Jahresbeginn inne. Sein Vorgänger, Gottfried Dutiné, hatte den TK-Ausrüster Ende 2001 verlassen, um künftig beim niederländischen Konzern Philips das Consumer-Geschäft zu leiten (Computerwoche online berichtete).

Ferner wurde Wolfgang Weik in die Geschäftsführung der Alcatel Deutschland GmbH berufen. Der 56-Jährige ist in dieser Position verantwortlich für den kaufmännischen Bereich. Weik ist gleichzeitig Finanzvorstand der Alcatel SEL AG. Mit der Ernennung von Weik wurde das Vorstandsgremium der Alcatel Deutschland GmbH von drei auf vier Mitglieder erweitert. (ka)