Web

 

Alantro: TI kauft weiter munter ein

26.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach der erst Ende letzter Woche bekannt gegebenen Übernahme des Analog-Spezialisten Burr-Brown (Computerwoche.de berichtete) kauft Texas Instruments (TI) schon wieder ein. Diesmal hat es Alantro Communications "erwischt", einen Anbieter von Lösungen für drahtlose LANs (Local Area Networks). TI, das in diesem Bereich ebenfalls stärker aktiv werden möchte, zahlt für das 1997 gegründete Unternehmen aus dem kalifornischen Santa Rosa rund 300 Millionen Dollar in Aktien.