Web

 

Aktuelle Unternehmenszahlen

28.05.1999
Computer Associates, Metrowerks

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Computer Associates (CA) hat für das vierte Quartal seines laufenden Geschäftsjahres (Ende: 31. März) einen Gewinn von 457,8 Millionen Dollar oder 83 Cent pro Aktie ausgewiesen und damit die Erwartungen der Analysten um einen Cent übertroffen. Ein Jahr zuvor hatte CA einen Profit von 422,7 Millionen Dollar oder 77 Cent je Anteilschein erreicht. Den Umsatz konnte der Anbieter im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1,4 Milliarden Dollar) um elf Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar steigern. Für das gesamte Geschäftsjahr 1998/99 erreichte CA auf Basis von Einnahmen in Höhe von 5,2 Milliarden Dollar (1997/98: 4,7 Milliarden) einen Nettogewinn von 1,3 Milliarden Dollar oder 2,31 Dollar pro Aktie.

In einer anderen Liga spielt der auf Entwicklungswerkzeuge für Desktop- und Embedded-Systeme ("Code Warrior") spezialisierte Anbieter Metrowerks. Im dritten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres (Ende: 30. April) erwirtschaftete der Hersteller Einnahmen von 7,6 Millionen Dollar, eine Steigerung um 149 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (drei Millionen Dollar). Unter dem Strich blieb allerdings ein Minus von 237 000 Dollar oder zwei Cent pro Aktie. Ein Jahr zuvor war der Fehlbetrag mit 3,2 Millionen Dollar oder 25 Cent je Anteilschein noch um einiges höher ausgefallen.