Web

 

Aktienkurse: Doubleclick hopp, Red Hat topp

16.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Aktie des Internet-Werbedienstleisters Doubleclick fiel am vergangenen Freitag um mehr als 5,6 Dollar oder 31 Prozent auf 12,44 Dollar, nachdem sie zuvor sogar ein Jahrestief von elf Dollar geschrammt hatte. Die Marktkapitalisierung der Company sank damit um weitere knapp 700 Millionen Dollar; im vergangenen Jahr hat Doubleclick rund 90 Prozent an Wert verloren. Das Unternehmen hatte zuvor für das nächste halbe Jahr rückläufige Umsätze angedroht und für das abgeschlossene dritte Quartal einen Verlust von 10,7 Millionen Dollar oder neun Cent pro Anteilschein ausgewiesen. Abzüglich außergewöhnlicher Belastungen hätte Doubleclick indes einen Gewinn von 3,74 Millionen Dollar oder drei Cent pro Aktie erwirtschaftet und entsprach damit den Erwartungen der Analysten. Die Umsätze des Anbieters stiegen um 79 Prozent auf 135,2 Millionen Dollar.

Eine freundliche Analystenbemerkung genügte am vergangenen Freitag, um die Aktien des Linux-Distributors Red Hat Software um fast 30 Prozent in die Höhe zu treiben. Prakesh Patel von WR Hambrecht hatte geäußert, das neue Abo-Netzwerk "Red Hat Network" berechtige zu "großen Umsatzerwartungen". Dies genügte, um das Red-Hat-Papier um 3,44 auf 14,75 Dollar steigen zu lassen. Patel hatte sein Rating für Red Hat von "market neutral" auf "buy" hochgestuft. Er rechnet binnen Jahresfrist mit einem Kurs von 30 Dollar.