Web

 

Aktien machen die Deutschen reich

30.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Aktienboom macht die Deutschen immer reicher. Dem deutschen Bankenverband zufolge stieg der Wert der Aktien, fest verzinslichen Wertpapiere und Investmentzertifikate, die von Banken verwahrt werden, seit 1998 um 21 Prozent auf 6600 Milliarden Mark. Die Zahl der Wertpapierdepots erhöhte sich um 13 Prozent auf 20,6 Millionen. Als Grund für diese Steigerung nennt der Verband die positive Börsenentwicklung. Der Wert der fest verzinslichen Papiere verringerte sich jedoch wegen der deutlich gesunkenen Zinsen um sechs Prozent auf durchschnittlich 26 900 Mark.