Web

 

Akamai überrascht beim Umsatz

19.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Akamai überraschte die Wallstreet am gestrigen Mittwoch mit einem hervorragenden Ergebnis im dritten Geschäftsquartal. Der auf das Caching von Internet-Inhalten zur schnellen lokalen Bereitstellung spezialisierte US-Anbieter steigerte seinen Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal von 0,9 auf 27,2 Millionen Dollar. Analysten hatten lediglich mit Einnahmen zwischen 24 und 25,5 Millionen Dollar gerechnet. Der Nettoverlust von Akamai fiel mit 304,1 Millionen Dollar oder 3,27 Cent je Aktie geringer aus, als von der Wallstreet erwartet. Das in Cambridge, Massachusetts, ansässige Unternehmen, das im Oktober vergangenen Jahres seinen Börsengang hinlegte, gab keine Vergleichswerte für das dritte Quartal 1999 heraus.