Web

 

Adobe macht Profit

18.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Adobe Systems, Hersteller von Grafiksoftware, zieht positive Bilanz. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, das am 4. Juni beendet wurde, fiel der Nettogewinn mit 45 Millionen Dollar um 61 Prozent höher aus als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (28 Millionen Dollar). Das Ergebnis beinhaltet Restrukturierungskosten in Höhe von 15,3 Millionen Dollar und einen außergewöhnlichen Gewinn von 14 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg um 8,1 Prozent von 227,3 Millionen Dollar im Vorjahr auf 245,9 Millionen Dollar. Damit übertreffen die Quartalsergebnisse von Adobe zum dritten Mal in Folge die Gewinnerwartungen.