Web

 

Adobe befördert Kevin Lynch zum CTO

07.02.2008
Adobe Systems hat seinen Vice President und Chief Software Architect Kevin Lynch zum Chief Technology Officer ernannt.

Lynch war im Jahr 2005 mit der Übernahme von Macromedia zu Adobe gestoßen und hatte dort auch die Developer Relations geleitet. In seinem neuen Amt soll der Manager das Experience-Design und die Kerntechniken über alle Sparten hinweg steuern und sich auch wie gehabt um die technische Plattform für Designer und Entwickler kümmern, zu der unter anderem der Flash Player, Flex und AIR gehören. (tc)