Gadget des Tages

Adidas-Armband von Griffin - Smartphone-Schutz fürs Training

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Wer viel Sport an der frischen Luft treibt und trotzdem sein Smartphone immer im Blick haben möchte, sollte eventuell einen Blick auf das neue Adidas-Armband von Griffin werfen.

Smartphone-Enthusiasten bekommen schon beim Gedanken an die Trennung von ihrem geliebten Gadget zittrige Hände, wie ein Junkie beim kalten Entzug. Das Smartphone beim täglichen Lauftraining einfach zu Hause zu lassen, bewegt sich daher meist im Bereich des Undenkbaren. Zudem haben sich Smartphones den klassischen MP3-Player auch bei Sportaktivitäten weitgehend verdrängt. Bleibt die Frage, wo man das sperrige Teil in den engen Sportklamotten am besten verstaut. Eine recht smarte Lösung stellen Smartphone-Halter in Form von Sportarmbändern, wie das neue Adidas-Armband von Griffin dar.

Das Adidas-Armband von Griffin besteht aus Nylon und soll an Oberarmen mit bis zu 43 Zentimeter Umfang Platz finden. Das Smartphone wird in einer transparenten Schutzhülle platziert. Der Kopfhöreranschluss ist laut Hersteller leicht zugänglich, genau wie die Bedientasten. Darüber hinaus verfügt das Armband über reflektierende Elemente, die zusätzliche Sicherheit beim abendlichen Training bieten sollen.

Das Adidas-Armband von Griffin ist für UVP 29,99 Euro im Fachhandel sowie über www.griffintechnology.com erhältlich.