Web

 

Achtung: Diese E-Mail zerstört sich in wenigen Sekunden selbst...

08.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine amerikanische Start-up-Company namens Disappearing Inc. arbeitet nach einem Bericht des "Wall Street Journal" gerade an einer Technik, mit der sich E-Mails mit vorher festgelegter Lebensdauer erstellen lassen. Das Ganze funktioniert so: Die Botschaft, die nach Lektüre gelöscht werden soll, wird verschlüsselt. Der Absender fügt dann einen Schlüssel bei, dessen Lebensdauer sich einstellen läßt - von wenigen Sekunden bis zu Jahren. Im Klartext lesen kann der Empfänger die Botschaft gerade so lange, bis der Key verschwindet und damit nur noch ein unlesbarer Buchstaben- und Zahlensalat zurückbleibt.

Dies funktioniert allerdings nur so lange, wie Absender und Empfänger wollen, daß die betreffende Mail nach dem Lesen "verschwindet" (physikalisch bleibt sie ja erhalten). Damit soll verhindert werden, daß jemand das Disappearing-System verwendet, um Beleidigungen, Belästigungen oder sonstige Schweinereien zu verschicken und anschließend seine Spuren für immer zu verwischen.