Web

 

1&1 steigert Internet-Umsatz um 600 Prozent

05.08.1999
Trotzdem weiterhin rote Zahlen

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die 1&1 AG & Co. KGaA, Montabaur, hat im ersten Halbjahr 1999 ihren Gesamtumsatz nach eigenen Angaben um 41,7 Prozent auf 109 Millionen Mark gesteigert. Die Internet-Aktivitäten des weitverzweigten Unternehmens machen inzwischen 22 Prozent der Gesamteinnahmen aus, hieß es. Dies entspricht einer Steigerung um 600 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Unterm Strich verbuchte 1&1 jedoch erneut ein Minus, das im ersten Halbjahr 1999 bei 9,8 Millionen Mark lag. Verantwortlich dafür macht die Company ihre Auslandsexpansion, Investitionen, Vermarktungsaktivitäten und Kundengewinnungs-Maßnahmen.