Unsere Lieblingsspiele für das iPad


 
19/34
Deus Ex GO
Das Deus Ex-Universum breitet sich aus – nun auch als rundenbasierter Puzzler auf dem iPad. Und das ausgesprochen gut:Deus Ex GO basiert auf der Unity-Engine, die bei ansehnlicher Grafik ein flüssiges Spiel gestattet. Und problemlos echtes DX-Feeling herüber bringt. Tatsächlich gelingt es dem Spiel, Adam Jensen schleichen zu lassen, mit gut umgesetztem Stealth-Modus, dessen Fähigkeiten sich im Lauf des Spiels noch erweitern. Der augmentierte Cyber-Agent nutzt Konsolen und Terminals, um Wege über hexagonale Datenlöcher in der virtuellen Welt zu bahnen oder sie für Gegner zu verstellen. Auch geprügelt wird, was aufgrund des knallharten Sounds recht martialisch klingt. Dabei geht es gegen Ninja-ähnliche Gegner, also Menschen. Aber auch Roboter und Geschütze machen uns das Leben schwer. Nur, wenn man die passenden Gegner von der Seite oder von hinten erwischt, kann man sie auch beseitigen. Ein Angriff von vorn führt zum sicheren Aus. Die etwas bemühte Hintergrundgeschichte für Adam Jensen als Geheimagent und Terrorbekämpfer kann man getrost vernachlässigen.Ansonsten erhält man ab iOS 7.1 und für 5 Euro ein Must-Have-Game für Fans der DX-Reihe


DeusEx Go im App Store