Top 100: Die wichtigsten Persönlichkeiten in der deutschen ITK-Landschaft


 
20/101
Platz 19 - Johannes Nill
So oder ähnlich beginnen viele Gründergeschichten: In einer Studentenbude - in dem Fall in Berlin - ruft Informatikstudent Johannes Nill zusammen mit drei Freunden sein Unternehmen AVM (Audiovisuelles Marketing) ins Leben. Noch heute sitzt er mit den Mitstreitern Peter Faxel und Ulrich Müller-Albring im Management der Firma. Ihre Vision war es, die damals neue ISDN-Technologie universell nutzbar zu machen. Das ist dem Trio gut gelungen. Die Fritz!Card und später die Fritz!Box sind auch Anfängern ein Begriff. AVM marschierte von Erfolg zu Erfolg und gehört heute zu den wenigen Anbietern, die es schaffen, in Deutschland konkurrenzfähig TK-Equipment herzustellen.
(Foto: AVM)