Top 100: Die wichtigsten Persönlichkeiten in der deutschen ITK-Landschaft


 
17/101
Platz 16 - Andreas von Bechtolsheim
Andreas von Bechtolsheim muss man nichts erzählen, von Hartnäckigkeit und Zielstrebigkeit, die zum Erfolg führt. Das Sohn eines Volksschullehrers hatte es sich in den Kopf gesetzt, den Nachwuchswettbewerb "Jugend forscht" zu gewinnen. Das schaffte er 1974, im dritten Anlauf. Von Bechtolsheim ist das Muster eines Gründers. Mit Scott McNealy und Vinod Khosla gründete er 1982 Sun Microsystems auch deshalb, weil er einmal ein Haus am Computer entwerfen und dann bauen wollte. Entsprechende Software gab es aber nicht. Also schrieb er das CAD-Programm selbst. Dafür gab es aber keine Hardware. Also gründete er Sun. So geht Erfolg.